«

»

Mai 07

Nacht der Mathematik und Schulübernachtung

Wir, die 2e Klasse, haben am 28. April an der Nacht der Mathematik teilgenommen. Ab Punkt 20:00 nach einem lauten Countdown rechnen wir, bis die Köpfe rauchten. Einige besonders Fleißige hielten fast zwei Stunden durch, bis alle Lösungswörter geknackt und alle 15 Aufgaben geschafft waren!

 

Weil wir noch nicht müde waren nach der Mathe-Challenge, spielten wir Ballspiele im Turnsaal, Werwolf, Tat oder Wahrheit und sogar Schach. Schlafsack-Hüpfen, Geisterstunde mit Gruselgeräuschen und Totenschädel und Girly-Talk bis lange nach Mitternacht durften auch nicht fehlen.

 

Für das leibliche Wohl war auch bestens gesorgt. Nach der Pizza gab es noch Kuchen, Obst, Knabberzeug und zum Frühstück sogar frische Semmeln, Eierspeise, heißen Kakao, Obstplatte und noch viel mehr. Danke an die helfenden Eltern dafür!
Danke auch an unsere Lehrerinnen Frau MacDonald und Frau Grabner! Natürlich haben wir alle viel zu wenig geschlafen, aber die Nacht der Mathematik mit Übernachtung im Turnsaal hat allen großen Spaß gemacht!

 

Auch die 4B hat sich der Herausforderung der „Nacht der Mathematik“ gestellt. Die Köpfe haben nicht weniger geraucht 😉 Und natürlich durfte auch in dieser Klasse die Pizza als Stärkung nicht fehlen. Übernachtet haben wir zwar nicht im Turnsaal, sondern in der Klasse, aber es war auch bei uns richtig lustig. Basketball und Fußball im Dunkeln war mal etwas ganz Anderes als im normalen Turnunterricht. An der Geisterstunde haben wir selbstverständlich auch teilgenommen und wer von den beiden Klassen länger durchgehalten hat, verraten wir nicht. Herr Professor Rath und Frau Professor Sponer kamen auf jeden Fall nicht sehr viel zum Schlafen 🙂