Schlagwort-Archiv: Auszeichnungen

Sep 25

VWA-Preis für Sophie Aster

Sophie Aster hat für ihre VWA „Printmedien im Wandel. Strategien deutschsprachiger Tageszeitungen im Zeitalter der Digitalisierung am Beispiel der Salzburger Nachrichten.“ beim VWA-Preis des Salzburger Landtages Junge Landesforschung Salzburg 2020 den zweiten Platz erreicht. Auf dem Foto Sophie Aster und Betreuungslehrer Klaus Schneider

Sep 11

Auszeichnungen in Informatik und Physik

Max Spannring und Konstantin Moser, Schüler der 8a (Matura 2019/20) wurden kürzlich unter dem Vorsitz von Universitätsrektor Dr. Lehnert für ihre herausragenden Vorwissenschaftlichen Arbeiten mit dem Dr. Hans Riegel – Fachpreis 2020 geehrt. Preis im Fach Informatik: Max Spannring beschäftigte sich in seiner Arbeit mit dem Thema „Funktionsweise und Anwendungsmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz“. Über die …

Weiter lesen »

Jul 09

2. Platz im Modellierwettbewerb

Wir gratulieren Matthias Weigl  zum hervorragenden 2. Platz im Modellierwettbewerb! Im Rahmen des DG-Unterrichts am Borromäum nahm Matthias aus der 7e am bundesweiten Modellierwettbewerb mit dem freien Titel „In Bewegung“ teil. Da er selbst eigene Modelle zusammenbaut, technisch sehr interessiert ist und Mobilität und Bewegungsabläufe perfekt zum Thema passten, war ihm schnell klar, was er …

Weiter lesen »

Jun 25

1.Platz bei  der Österreichischen Mathematik-Olympiade (ÖMO)

                                                                                                              …

Weiter lesen »

Jun 18

Auszeichnung beim PRIX ARS ELECTRONICA

Benjamin Aster, Schüler der 4e-Klasse hat diese Woche eine von zwei begehrten Auszeichnungen beim Prix Ars Electronica gewonnen. Der Preis wird vom Ars Electronica Center Linz organisiert und in drei Kategorien vergeben. Benjamin gewann in der Kategorie „u19 – create your world“ in der Altersgruppe „Young Professionals“ (14- bis 19jährige) mit seinem Projekt „Robdilo’clock.Robdilo‘clock ist ein …

Weiter lesen »

Mrz 04

2. Platz bei den Bezirksschimeisterschaften in Zauchensee

Max Winkler (7a) konnte heuer seinen Erfolg des Vorjahres fast wiederholen. Nur 0,02 Sekunden fehlten ihm letztendlich zur Tagesbestzeit und zum Sieg! Insgesamt schlug sich das Team des AkadGym sehr gut. Die Burschen errangen bei schwierigen Bedingungen in der Mannschaftswertung den vierten Rang. Auch die Mädchen konnten sich im guten Mittelfeld behaupten.

Feb 28

1. Platz bei der Philosophieolympiade des Landes Salzburg

Anna Lasinger (8as) gewinnt die Philosophieolympiade des Landes Salzburg mit ihrem philosophischen Essay zu einem Zitat von Friedrich Nietzsche: „Die Wahrheit ist häßlich. Wir haben die Kunst, damit wir nicht an der Wahrheit zugrunde gehen.“

Feb 28

1. Platz beim Certamen Olympicum

Clara Herzog hat beim heute stattgefundenen Certamen Olympicum, dem Landesübersetzungsbewerb für Latein und Griechisch, in der Kategorie Latein 6 und Griechisch jeweils den hervorragenden 1. Platz belegt. Amelie Fuchs hat in der Kategorie Latein 6 den 3. Platz belegt. Angetreten sind insgesamt 66 Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Bundesland Salzburg. Wir gratulieren herzlich!

Feb 23

Große Erfolge unserer Schülerinnen und Schüler beim Landesfremdsprachenwettbewerb

Am 19. Februar 2020 fand an der Pädagogischen Hochschule Salzburg unter reger Beteiligung unserer Schülerinnen und Schüler der Landesfremdsprachenwettbewerb statt. Auch dieses Mal konnte das Akademische Gymnasium beeindruckende Erfolge verbuchen. Dabei waren nicht nur ausgezeichnete Sprachkenntnisse und kommunikative Fähigkeiten gefragt, sondern auch Kreativität und Spontaneität. Maria Simiuc (8as) erreichte in ENGLISCH den 2. Platz. In …

Weiter lesen »

Jan 31

Marlene Reiser (8e) gewinnt den Übersetzungswettbewerb der Europäischen Kommission Juvenes Translatores

Marlene Reiser (8e) erreichte beim Übersetzungswettbewerb Juvenes Translatores, der von der Generaldirektion Übersetzung der Europäischen Kommission für Schulen in der Europäischen Union veranstaltet wurde, österreichweit den 1. Platz. Ihre Übersetzung des Textes Re: Back to the Future wurde von der Jury, die aus Übersetzerinnen und Übersetzern der Europäischen Kommission bestand, als bester bewertet. Der Preis …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «